Home » Archiv » Verzeichnis » Künstler

Mabel [UK]

Mabel (* 20. Februar 1996 als Mabel McVey in Málaga, Spanien) ist eine britisch-schwedische R&B-Sängerin und Songwriterin.

Biografie

Mabel McVey ist eine Tochter der schwedischen Sängerin Neneh Cherry und des britischen Musikproduzenten Cameron McVey und kam bereits früh mit Musik in Kontakt. Sie wurde in Málaga geboren und wuchs in Stockholm auf. Sie lernte in ihrer Kindheit Klavier zu spielen und studierte Musikproduktion und Musiktheorie, Nach ihrem Abschluss zog sie nach London.

Im September 2015 veröffentlichte Mabel ihre erste Single Know Me Better auf der Plattform SoundCloud. Später schloss sie einen Plattenvertrag ab und erschien in der Liste Sound of 2016. Ihren ersten Hit erzielte sie mit der im März 2017 veröffentlichten Single Finders Keepers in Zusammenarbeit mit dem Rapper Kojo Funds, die die Top 10 der britischen Musikcharts erreichte und später mit Platin ausgezeichnet wurde. Im Mai veröffentlichte sie ihre erste EP Bedroom und im Oktober das Mixtape Ivy to Roses. Anfang 2018 erzielte sie mit der Single Fine Line einen weiteren Top-20-Erfolg. Der Song wurde mit dem Rapper Not3s aufgenommen, bereits im Vorjahr arbeitete Mabel mit diesem zusammen und war an dessen Hit My Lover als Songwriterin beteiligt.

Ihren großen internationalen Durchbruch hatte Mabel dann gleich zu Beginn des Jahres 2019 mit dem Song Don’t Call Me Up. Er erreichte in zahlreichen Ländern, auch in ihrer ursprünglichen Heimat Schweden, die Top 10 und schaffte es auch in die US-Singlecharts. In England brachte er ihr mit Platz 3 ihre höchste Platzierung und ihre dritte Platinauszeichnung. Die Single Mad Love konnte an den Erfolg anknüpfen und mit den beiden Songs schaffte es im Sommer ihr Debütalbum High Expectations ebenfalls auf Platz 3 in UK und in zahlreichen weiteren Ländern, darunter erneut die USA, in die offiziellen Charts.

Anfang 2020 erhielt Mabel bei den Brit Awards die Auszeichnung als beste britische Solokünstlerin.

Mixtapes
Extended Plays
  • 2017: Bedroom (Erstveröffentlichung: 26. Mai 2017)
Als Gastsängerin
  • 2018: Plug Walk (Rich the Kid feat. Mabel)
Autorenbeteiligungen
Auszeichnungen für Musikverkäufe

Goldene Schallplatte

  • Neuseeland Neuseeland
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Portugal Portugal
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Spanien Spanien
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up

Platin-Schallplatte

  • Australien Australien
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Belgien Belgien
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Frankreich Frankreich
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Polen Polen
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up

2× Platin-Schallplatte

  • Danemark Dänemark
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Italien Italien
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up
  • Kanada Kanada
    • 2019: für die Single Don’t Call Me Up

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Quelle: Wikipedia